Kreuzverhör

Was für uns im Alltag sonnenklare Tatsachen sind, genügt einem Gericht zur Beurteilung einer Situation oft nicht. Das Gericht verlangt Beweise.
Dr. Martin Kaufmann, Kreisrichter am Kreisgericht Gaster-See und Lehrbeauftragter für Prozessrecht an der Universität St. Gallen erklärt quer durch die Jahrhunderte, was es mit dem Beweisen auf sich hat. Er beleuchtet auch das amerikanische Kreuzverhör mit dem typischen Spruch gegen zu harte Befragung eines Zeugen: „Einspruch Euer Ehren!“